Sappi erwirbt den Spezialpapierhersteller CHAM Paper Group

Sappi wird das Spezialpapiergeschäft der Cham Paper Group Holding AG für CHF146,5 Mio. (ca. 149 Mio. US-Dollar) übernehmen. Die Transaktion umfasst alle Marken und das gesamte Know-how, die zwei Cham Werke in Condino und Carmignano in Italien und das Digital-Imaging-Geschäft samt Anlagen im Cham in der Schweiz. Diese Übernahme finanziert Sappi vollständig aus eigenen Mitteln. Derzeit arbeiten wir daran, die Genehmigung der zuständigen Kartellbehörden einzuholen und vertrauen darauf, dass der Abschluss der Übernahme im Laufe des ersten Quartals 2018 vollzogen wird.

Durch diese Akquisition steigert Sappi seine Kapazitäten sowie sein Portfolie im Bereich Spezialpapiere. Diese Transaktion bringt klare Vorteile für bestehende und neue Kunden. Die zusätzlichen Produkte komplettieren das breite Produktangebot von Sappi. Hierzu gehören unter anderem Glassine, gestrichene Trägerpapiere und Facestock-Papiere. 

Zurück